AGB - Wildnisschule Lupus

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Wildnisschule Lupus

Mit der Kursbuchung und der Bezahlung über Digistore 24 für eine unserer Veranstaltungen oder Kurse sowie bei Eingang der Anmeldung bei uns und mit unserer Anmeldebestätigung entsteht ein rechtsgültiger und verbindlicher Vertrag.

Nach deiner Kursbuchung über die Bezahlplattform Digistore 24, wirst du eine E-Mail von support@digistore24.com erhalten. Anschließend erhältst du eine zweite E-Mail von der info@wildnisschule-lupus.de mit wichtigen Infos zur Kursvorbereitung.

Zahlungsbedingungen

Für Tageskurse


Die Kursgebühr für einen Tageskurs ist spätestens 14 Tage vor Kursbeginn fällig.
 Bei einer kurzfristigen Anmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn ist die Kursgebühr sofort bei der Anmeldung fällig.

Für Wochen- und Wochenendkurse 


Die Kursgebühr für einen Wochen- oder Wochenendkurs ist spätestens 14 Tage vor Kursbeginn fällig.
 Bei einer kurzfristigen Anmeldung innerhalb von 14 Tage vor Kursbeginn ist die Kursgebühr sofort bei der Anmeldung fällig.

Rücktrittsbedingungen

Ein Rücktritt von einem Kurs oder einer Veranstaltung muss schriftlich per Email an info@wildnisschule-lupus.de erfolgen und bei der Wildnisschule Lupus eingehen. Bereits eingezahlte Kurs-/Ausbildungsgebühren werden entsprechend den unten aufgeführten Rücktrittsbedingungen verrechnet. Eventuelle Restbeträge überweisen wir zurück, sobald du uns deine Bankverbindung mitgeteilt hast.

Für Tageskurse gelten folgende Rücktrittsbedingungen:

Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50 Euro Stornierungsgebühr. Danach erfolgt keine Rückzahlung mehr. Gerne kann aber eine Ersatzperson am Kurs teilnehmen.
Bei Nichterscheinen ist die gesamte Kursgebühr fällig.

Für Wochen- und Wochenendkurse gelten folgende Rücktrittsbedingungen:

Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 100 Euro Stornierungsgebühr. Danach erfolgt keine Rückzahlung mehr. Gerne kann aber eine Ersatzperson am Kurs teilnehmen.
Bei Nichterscheinen ist die gesamte Kursgebühr fällig.

Absage von Kursen, Veranstaltungen oder Ausbildungen

Die Wildnisschule Lupus behält sich vor, Kurse bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl oder aus unvorhersehbaren Gründen (z.B. bei Krankheit der Kursleitung oder wenn durch die Wetterlage – schwerer Sturm/Unwetter – die Sicherheit nicht garantiert werden kann) schriftlich abzusagen oder zu verschieben. Wir bemühen uns, die Teilnehmer/innen so schnell wie möglich darüber zu informieren. Die Teilnehmer/innen erhalten bei einer kompletten Absage des jeweiligen Kursformates dann die eingezahlte Kurs-/Ausbildungsgebühr zurück. Weitergehende Ansprüche ergeben sich nicht.

Haftungsausschluss

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass er/sie körperlich und geistig in der Lage ist, an dem/r jeweilige/n Kurs/Ausbildung teilzunehmen. Ausnahmen müssen vorher der Kursleitung mitgeteilt und gemeinsam besprochen werden.
Der/Die Teilnehmer/in ist sich bewusst, dass die Teilnahme an Kursen trotz Vorsichtsmaßnahmen und Gefahrenminimierung durch die Leitung, Gefahren mit sich bringen kann und übernimmt dafür die volle Verantwortung. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzungen, Unfall, Krankheit, Schaden und Verlust von Eigentum, sowie alle durch höhere Gewalt entstandenen körperlichen und materiellen Schäden. Für diese Risiken, sowie auch für die Anreise zum Kurs/Ausbildungsplatz übernehmen wir keinerlei Haftung. Der Teilnehmer ist verpflichtet, den Anweisungen der Trainer/Leiter Folge zu leisten.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Bilder und Daten

Bilder, die während der Veranstaltung von dem/der Teilnehmer/in gemacht werden, dürfen für Werbezwecke der Wildnisschule Lupus verwendet werden, außer der Teilnehmer/in teilt uns schriftlich mit, dass wir die Fotos nicht verwenden dürfen. Bilder werden nicht in Kombination mit dem Namen der Teilnehmern/innen gespeichert oder veröffentlicht.
Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie unter: Impressum & Datenschutzerklärung