Unsere Medienarbeit

Die Wildnisschule Lupus in den Medien

Wir wollen dich und möglichst viele Menschen für die Natur und das Draußensein begeistern. Deswegen sind wir stolz, ein gefragter Ansprechpartner für Rundfunk, Fernsehen, Blogs, Zeitungen, Zeitschriften und andere Medien zu sein, wenn es um Fragen rund um Survival-Training, WildnispädagogikJagdausbildung und Jagdpraxis geht. In diesem Medienarchiv kannst du durch die Berichterstattung über um die Wildnisschule Lupus und ihren Gründer Maurice Ressel stöbern.

Logo des Outdoor-Magazins. Deutschlands größtem Magazin rund um Outdoor, Survival und Bushcraft

„Weniger ist Mehr“ – Ein Interview im Outdoor-Magazin mit Maurice Ressel

„Weniger ist mehr“ – Interview mit Maurice Ressel im Outdoor-Magazin Deutschlands größtes Outdoor-Magazin „Outdoor“ ist auf unserer Holistic-Survival-Konzept aufmerksam geworden und hat ein Interview mit Maurice Ressel geführt. In dem Beitrag beschreibt Maurice seinen persönlichen Weg hin zur Natur und zur Gründung der Wildnisschule, und er erzählt, was Survival für ihn bedeutet. Schau dir hier den Artikel an.

Podcast mit dem deutschen Survival-Experte und Überlebenskünstler Maurice Ressel

„Hauptsache raus!“ – Das Experten-Interview mit Maurice Ressel im Podcast des Outdoor-Magazins

Maurice Ressel ist heute zum Experten-Interview im Podcast des bekannten Outdoor-Magazin eingeladen. In dieser Folge dreht sich alles um das Thema Survival und das Draußensein mit wenig Ausrüstung. Maurice erzählt von der Entstehungsgeschichte der Wildnisschule und philosophiert mit Redakteurin Katharina Hübner über die Entfremdung des Menschen von seiner natürlichen Umwelt. Der Medienbeitrag (Natur neu erleben: Darum lohnt sich Survival-Training) enthält einen Querschnitt durch viele Themen des Survival von seiner Geschichte bis hin zu den modernen Anwendungen in der Pädagogik.

Das Logo vom rbb. Die Wildnisschule Lupus und der Survival Experte Maurice Ressel sind beliebte Partner der Medien.

rbb – TV-Beitrag: Über den Überlebenskünstler Maurice Ressel

Die TV-Journalistin Julia Gühlholtz von der Redaktion zibb des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) besuchte mit einem Kamerateam Maurice Ressel in der Wildnisschule. Julia wollte wissen, warum Menschen so fasziniert vom Survival und der Wildnispädagogik sind, die Maurice bei den Ureinwohnern im Amazonas gelernt hat. Das TV-Magazin zibb berichtet in rbb über das Leben in Berlin und Brandenburg und stellt innovative Themen und Prominente vor.

TV-Beitrag über den deutschen Survival-Experten Maurice Ressel
TV-Beitrag über den deutschen Survival-Experten Maurice Ressel
Das Logo des Outdoor- und Abenteuermagazins FREE MEN'S WORLD. Das Magazin zeigt Reportagen über Menschen, Abenteuer und Entdeckungen.

Welchen Nutzen haben taktische Uhren im Survival? Was halten sie aus und wie beurteilt ein Experte die Funktionen der unterschiedlichen Modelle. Das Abenteuermagazin wollte diesen Fragen auf den Grund gehen und beauftragte die Wildnisschule Lupus mit der Planung und Durchführung eines Feldtests. Zusammen mit dem Journalisten Jan Joswig und der Foto- und Videografin Julia Nimke reiste Maurice für zwei Tage in die Wälder Brandenburgs, um die Uhren einem Stresstest zu unterziehen. Schau dir hier den Artikel an.

Das Logo des Radiosenders Radio 21

Radio 21 – ein Survival-Training mit der Wildnisschule Lupus

Radio 21 verlost bei ihrer Aktion ROCK-BUDDYS! Erlebnisse für beste Freunde. Mit ihrer Idee, eines Survival-Wochenendes in der Wildnisschule Lupus zu verlosen, haben sie den Nerv der Zeit getroffen. Maurice Ressel steht den Radiomoderatoren Rede und Antwort und erklärt, warum ein Survival-Training genau das richtige ist, um Freundschaft zu stärken!

Das Logo des Outdoor- und Reiseblogs lebedraussen!

Nachdem die Bloggerin und Influencerin Bianca Gade vom Outdoorblog lebedraussen! unser Survival-Training besucht hatte, kontaktierte sie uns ein weiteres Mal für einen Bericht. Diesmal galt ihr Interesse der persönlichen Geschichte von Maurice Ressel als Gründer der Wildnisschule. In diesem Interview gibt Maurice Ressel Antworten auf die Fragen nach dem Unterschied zwischen Wildnispädagogik, Survival und Bushcraft und was ihn dazu bewegte, eine Wildnisschule zu gründen. Schau dir hier den Artikel an.

Das Logo des Outdoor- und Abenteuermagazins FREE MEN'S WORLD. Das Magazin zeigt Reportagen über Menschen, Abenteuer und Entdeckungen.

Das Abenteuer Magazin interessierte sich 2018 für die immer stärker werdende Szene des Bushcraft.  Free Man’s World beauftragte Maurice Ressel mit der Planung und Durchführung einer Expedition in die schwedischen Wälder. Das Ziel war die Errichtung eines Survival- und Bushcraft-Camps und die Erstellung einer bildstarken Story, welche die Philosophie des Bushcraft bestmöglich transportiert. Zusammen mit dem Journalisten Jan Joswig und zwei erfahrenen Waldläufern entstand eine der ersten großen Artikel zum Thema Bushcraft in Deutschland. Schau dir hier den Artikel an.

Das Logo des Outdoor- und Reiseblogs lebedraussen!

Bianca Gade von Outdoorblog lebedraussen!  ist auf unser einzigartiges Holistic-Survival Konzept aufmerksam geworden und wollte wissen, was Survival, mit Sinnesschulung, Mediation und Fitness zu tun hat. Die Online-Journalistin begleitet dafür mit Stift, Kamera und einem aufmerksamen Blick für die Details unser dreitägiges Survival-Training bei Eberswalde. Schau dir hier den Artikel an.