Grenzen erweitern, Freiheit leben: Deine Wildnisschule Lupus

Fühlst du den Ruf der Wildnis? Eine Reise erwartet dich, die dich und die Natur in Einklang bringt. Inspiriert von der intensiven Expedition unseres Gründers im Amazonas und an vielen anderen Orten dieser Welt, bietet die Wildnisschule Lupus seit 2019 einzigartige Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen städtischem Trubel und dem Wissen der Natur.
 

Deine Verbindung zur Natur

Bist du auf der Suche nach einer Veränderung, die dich sowohl beruflich als auch persönlich der Natur näherbringt und dein Leben mit echten Erlebnissen bereichert? Unsere Standorte, nah an den Städten Hamburg, Berlin, Köln und München und doch im Herzen der Natur, bieten den idealen Ausgangspunkt. Unsere umfassende Wildnispädagogik-Ausbildung, basierend auf sieben fundierten Modulen, gehört zu den vielseitigsten in Deutschland.
 
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“ (Marcus Aurelius)

Persönliche Entwicklung und Transformation

Mit individueller Unterstützung durch alle Jahreszeiten hindurch fördern wir deine persönliche Entwicklung. Wir sind überzeugt, dass wahre Weisheit durch persönliche Veränderung und Stärke entsteht. “Nur wer sich selbst beherrscht, kann sein Wissen sinnvoll teilen.” Unsere Methoden verbinden Survival-Techniken mit dem Ziel, deine innere Stärke zu wecken und dich auf dem Weg der Transformation zu leiten.
 

Erfahrungen eines Absolventen

Martin Reiting, ein ehemaliger Teilnehmer, teilt seine Erfahrungen: “Diese Ausbildung hat mich nicht nur mit der Natur verbunden, sondern mir auch die Fähigkeiten vermittelt, authentisch zu unterrichten. Ich bewege mich jetzt durch die Welt mit der Geschmeidigkeit eines Fuchses und der Weitsicht einer Eule und empfinde die Stille des Waldes als Teil von mir.”
 

Bist du bereit, den ersten Schritt zu machen?

Bist du bereit für den ersten Schritt? Lass dich von der Wildnisschule Lupus inspirieren und entdecke unsere Standorte nahe Berlin, Hamburg und München. Tritt einem wachsenden Kreis von Naturmentoren bei. Wildnispädagogik ist mehr als nur Lernen – es ist aktiver Umweltschutz und das Bestreben, in Harmonie mit der Erde zu leben.

Erfahre mehr über unser einzigartiges Konzept und lerne uns beim Informationsabend über Zoom kennen.

Jetzt zum Infoabend anmelden

Wir sind eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zertifizierte Umweltbildungsstätte

Das BNE Logo für die Zertifizierung von privaten Bildungseinrichtungen

Deine Kurse

Eine Teilnehmerin steht mit anderen Schülern unter einem Baum und hält ein Stück Rinde mit Nahrung in der Hand. Mit diesem Dankbarkeitsritual danken die Teilnehmer der Natur, dass sie Ihnen diese Nahrung schenkt.

Wildnispädagogik

Werde zum Vorbild und trage deine Begeisterung für die Natur in die Herzen anderer Menschen. Mit einem Jahr voller Natur, Gemeinschaft, Selbsterfahrung und dem Erlernen von Überlebenstechniken hat die Wildnispädagogik das Zeug, dein Leben zu verändern.

Wildnispädagogik Ausbildung

Full Survival

Meistere das Überleben in der Wildnis mit nichts weiter als Schnürsenkel und Messer. Erlerne in unserem Intensivkurs die Urkunst des Feuermachens und finde Zuflucht in selbstgebauten Laubhütten. Wachse über Dich hinaus und entdecke Deine wahre Naturverbundenheit. Bist Du bereit für das Abenteuer? Werde Teil des Survival-Erlebnisses!

Survival Camp

Survival-Tageskurse

Tauche ein in die Welt des Überlebens mit unseren Survival-Tageskursen. Von Experten geführt, lernst Du, wie Du draußen nicht nur überlebst, sondern lebst. Die Natur wird Dein Lehrer, Dein Zuhause, Deine Herausforderung. Entdecke jetzt, wie Du mit minimalen Mitteln das Maximum erreichen kannst.

Survival Training

Das sagen unsere Teilnehmer

Markus Mielke

In nur einem Tageskurs bei der Wildnisschule Lupus habe ich gelernt, meine Überlebenschancen in der Natur realistisch einzuschätzen – eine echte Augenöffner-Erfahrung! Die Gefahren der Wildnis sollte man nicht unterschätzen. Maurice, unser Kursleiter, hat uns kompetent und mit Leidenschaft unterrichtet. Ich empfehle jedem, mehrere Kurse zu besuchen. Für mich die Nummer eins unter den Wildnisschulen in Deutschland!

Alessandro Rovere

Die Wildnisschule Lupus bietet mehr als nur Unterricht; es ist eine ultragute Schule mit einem starken, kompetenten Team, das unvergessliche Erlebnisse schafft. Die Dynamik in unserer Gruppe war fantastisch, und die gemeinsam erlebten Abenteuer werden uns ewig verbinden. Ein riesiges Dankeschön für dieses einzigartige Wochenende!

Martin Rusche

Lebendig! So habe ich mich am Abend nach dem Survival-Tag gefühlt. Die ganze Zeit herrschte eine sympathische Atmosphäre, die Maurice mit seiner Art, seiner Wissen-Vermittlung und seinen gelebten Erfahrungen ausstrahlt. Danke, denn du hast mich zum Staunen und Nachdenken gebracht. Es war ein großartiger Tag und ich komme wieder.

Thomas Neufang

Sensationelles Training. Das gesamte Team brennt mit voller Leidenschaft für die Themen und steckt damit an. Die Gruppe hat sehr schnell zusammengefunden und wir haben alle gemeinsam agiert. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Trainings. Vielen Dank an die Wildnisschule Lupus und vor allem Maurice.

Ivo Straßenburg

Eine großartige Erfahrung, geprägt von den genialen Trainern der Wildnisschule Lupus. Ihr Wissensschatz zu Themen wie Feuer, Wasser, Survival-Nahrung und Unterschlupfbau ist beeindruckend. Das Camp bietet den perfekten Rahmen für Einsteiger und Erfahrene gleichermaßen. Ein herzliches Dankeschön an das Team für ein unvergessliches Wochenende mitten in der Natur.

Steffen Schink

Ein unvergessliches Erlebnis, das mich nachhaltig geprägt hat. Die Wildnisschule Lupus zeichnet sich durch eine vertrauensvolle, fast familiäre Atmosphäre aus. Hier lernt man nicht nur das Überleben in der Wildnis, sondern entdeckt auch viel über sich selbst. Ein großes Dankeschön an Maurice und sein Team – bis zum nächsten Mal!

Wildnisschule digital erleben: Dein Infoabend via Zoom

Entdecke die Wildnisschule: Bist du bereit für Wildnispädagogik? Erfahre, wie du die Weisheiten der Natur in deinem Alltag anwenden kannst. Wir laden dich zu einem einzigartigen Infoabend via Zoom ein, der dir tiefgreifende Einblicke in die Philosophie und Praxis unserer Wildnisschule bietet.
 
Tauche ein in die Kerninhalte unserer Ausbildung: Maurice Ressel, der Gründer der Wildnisschule, wird dein Gastgeber für den Abend sein. Er wird nicht nur die Vision unserer Schule mit dir teilen, sondern auch sein umfangreiches Wissen aus den Bereichen Wildnispädagogik und Survival.
 
Dieses Event der Wildnisschule richtet sich an alle, die ein tiefes Interesse an unseren Kursen haben und mehr über den spirituellen Kern sowie die Mission unserer Arbeit erfahren möchten. Lerne, wie die Methoden der Wildnispädagogik und Survival-Techniken einen Wendepunkt in deiner persönlichen Entwicklung markieren können.
Die Teilnehmer der Wildnispädagogik-Ausbildung sitzen am Lagerfeuer und erzählen die Geschichte des Tages.
Höre inspirierende Geschichten von Dozenten und Alumni unserer Wildnisschule, die bereit sind, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit dir zu teilen. Diese Gelegenheit ermöglicht es dir, all deine Fragen zu stellen und den einzigartigen Geist unserer Gemeinschaft zu erfahren.
 
Sei Teil einer Bewegung, die die Natur als unerschöpfliche Quelle der Inspiration und persönlichen Entwicklung betrachtet. Der Infoabend unserer Wildnisschule könnte der erste Schritt in ein außergewöhnliches Abenteuer sein, welches deinem Leben neue Impulse gibt. Lass dich von Maurice und dem Team unserer Wildnisschule in die faszinierende Welt der Wildnis führen.
 

 

Deine Anmeldung zum Online-Infoabend

Wir laden dich herzlich zu unserem kostenfreien und unverbindlichen Online-Infoabend ein. Dies ist eine fantastische Gelegenheit, um mehr über unser Angebot zu erfahren und Antworten auf all deine Fragen zu erhalten. Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten und sicherzustellen, dass wir alle Teilnehmer bestmöglich betreuen können, bitten wir dich um eine vorherige Anmeldung.
 
Bitte registriere dich vorab – so können wir alles optimal für dich vorbereiten.
 
Wir freuen uns darauf, dich beim Infoabend begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit dir in eine spannende Themenwelt einzutauchen. Dein Schritt zur Anmeldung bringt dich uns und den Informationen, die du suchst, ein großes Stück näher.
 

Natur als Lehrmeister:
Persönliche Transformation durch die Wildnisschule Lupus

Bist du bereit, deine Verbindung zur Natur zu vertiefen und durch Wildnispädagogik persönlich zu wachsen? Die Wildnisschule Lupus ist nicht nur ein Ort des Lernens, sondern ein Wegweiser für deine persönliche Entwicklung. Hier, wo die Natur unser größter Lehrmeister ist, entdeckst du neue Perspektiven und entwickelst Fähigkeiten, die weit über das Überleben in der Wildnis hinausgehen.

Warum Wildnispädagogik für die Persönlichkeitsentwicklung?

Wildnispädagogik ist mehr als das Erlernen von Überlebenstechniken. Sie ist ein ganzheitlicher Ansatz, der dich lehrt, mit der Natur im Einklang zu leben. Indem du lernst, die Zeichen der Natur zu deuten, entwickelst du auch ein tieferes Selbstbewusstsein und eine stärkere Naturverbindung. Diese Erfahrungen fördern nicht nur Achtsamkeit und Respekt vor der Umwelt, sondern auch dein persönliches Wachstum.

Methoden und Techniken in der Wildnisschule

Unsere Kurse bieten eine vielseitige Mischung aus praktischem Wissen und Elementen der Persönlichkeitsentwicklung. Du lernst nicht nur Überlebenstechniken, sondern auch die Kunst des Coyote-Teaching, handwerkliche Fähigkeiten und vieles mehr. Diese Fertigkeiten stärken nicht nur dein Überlebenswissen, sondern auch dein Selbstvertrauen und deine Selbstständigkeit.

Eine Teilnehmerin untersucht im Pflanzenkundemodul der Wildnispädagogik Weiterbildung die Blüte einer Pflanze.

Die Wirkung der Wildnispädagogik auf Bewusstsein und Verhalten

Durch deine Teilnahme an unseren Kursen entwickelst du ein neues Bewusstsein für die Natur und ihre Ressourcen. Du lernst, wie wichtig nachhaltiges Handeln und ökologisches Bewusstsein sind. Diese Erkenntnisse begleiten dich auch in deinem Alltag und inspirieren dich zu einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt.

Erfahrungsberichte: Transformation in Aktion

Lies inspirierende Geschichten von Teilnehmern, die durch die Wildnisschule Lupus eine tiefgreifende persönliche Veränderung erlebt haben. Diese Berichte zeigen, wie vielfältig die Auswirkungen der Wildnispädagogik sind – von gesteigertem Selbstbewusstsein bis hin zu einem veränderten Lebensstil, der Naturerfahrungen im Alltag integriert.

Begleite uns auf dieser spannenden Reise und entdecke, wie du durch die Wildnisschule Lupus deine persönliche Entwicklung vorantreiben und eine tiefere Verbindung zur Natur knüpfen kannst. Bist du bereit für dein Abenteuer?

Zu den Erfahrungsberichten

Wildnispädagogik als Lebensphilosophie – Die Seele der Wildnisschule Lupus

Was definiert eine Wildnisschule?

Eine Wildnisschule wie Lupus ist nicht nur ein Lernort, sondern ein lebendiges Lehrbuch, in dem jede Pflanze, jedes Tier und jeder Fluss eine Geschichte erzählt. Wir vermitteln Überlebenstechniken, die einst für unsere Vorfahren alltäglich waren. Statt Feuerstein und Messer als bloße Werkzeuge zu sehen, erkennst Du sie als Schlüssel zur Unabhängigkeit und zum Respekt vor der Natur.

Die Essenz der Wildnisschule Lupus

Bei uns lernst Du nicht nur, wie Du einen Kompass richtig liest, sondern auch, wie die Vögel und der Wind Dir den Weg weisen können. Beim Errichten eines Schutzdaches aus dem, was der Wald bietet, erfährst Du unmittelbar, wie Natur und Mensch zusammenarbeiten. Unser Ansatz zielt darauf ab, Deine Fähigkeiten so zu schärfen, dass nachhaltiges Leben für Dich zur zweiten Natur wird.

Unsere Ziele – Dein Erlebnis

In der Wildnisschule Lupus erlebst Du, wie Naturerfahrung und Selbstfindung Hand in Hand gehen. Unser erfahrenes Team aus umweltbewussten Pädagogen und Experten für nachhaltiges Leben begleitet Dich auf dem Weg zu Deiner persönlichen Entfaltung. Wir verbinden altbewährtes Wissen mit modernen ökologischen Prinzipien, um Dir ein ganzheitliches Verständnis für das Leben im Einklang mit der Natur zu vermitteln.

Bei uns wirst Du Teil einer Gemeinschaft, die sich für den Schutz unserer Umwelt einsetzt, indem wir praktische Maßnahmen wie Zero-Waste-Camping und Leave-No-Trace-Prinzipien in unsere Kurse integrieren. Diese Praktiken helfen nicht nur, die Natur zu bewahren, sondern auch, Deine eigene Umweltbelastung zu reduzieren.

Starte Dein Abenteuer mit deiner Wildnisschule

Entdecke, wie Du mit den Kursen der Wildnisschule Lupus nicht nur Deine Outdoor-Skills verbesserst, sondern auch lernst, wie Du diese Kenntnisse für ein nachhaltigeres Leben nutzen kannst. Hier findest Du eine tiefe Zufriedenheit und ein Gefühl von Zugehörigkeit, das weit über das Erlernte hinausgeht.[Erlebe die Wildnisschule Lupus und beginne Dein Abenteuer in der Natur.](Link zur Kursübersicht)

zur Kursübersicht

Unser Team – Die Herzen der Wildnisschule Lupus

Begegne den Mentoren der Wildnisschule Lupus

Entdecke die treibende Kraft hinter der Wildnisschule Lupus: Wahre Naturverbundene, die darauf brennen, ihre Passion und Expertise mit dir zu teilen. Unser Team, bestehend aus versierten Wildnispädagogen, Survival-Spezialisten und engagierten Umweltabenteurern, eint die feste Überzeugung, dass eine enge Verbindung zur Natur essentiell für persönliches Wachstum und nachhaltige Veränderungen in unserer Gesellschaft ist.
 

Menschlichkeit und Fachwissen: Unsere Säulen der Stärke

Bei uns triffst du auf Individuen, die nicht nur über theoretisches Wissen verfügen, sondern dieses auch tagtäglich leben. Sie beherrschen die Kunst, Feuer aus Feuersteinen zu entfachen, Schutz in den Wäldern zu finden und sich an den Sternen zu orientieren. Unsere Mentoren, empathische Pädagogen mit Herz, verstehen jeden Schritt in der Natur als einen Schritt zu dir selbst. Mit ihrer Geduld und Flexibilität begleiten sie dich auf deinem individuellen Pfad der Selbsterkundung und Bildung.

Verantwortung und Leitung: Unsere Verantwortung

Jeder Mentor bei der Wildnisschule Lupus übernimmt eine tiefgreifende Verantwortung – für die Natur, das übermittelte Wissen und insbesondere für dich. Als Wegbereiter ermutigen sie dich, deine eigene Spur zu ziehen, während sie mit Weisheit und Inspiration führen. Ihre Stärke als Leiter zeigt sich in der sicheren Navigation durch die Wildnis und ihrer Fähigkeit, jeden Teilnehmenden zu befähigen.
 

Verbindung und Wandel: Unsere Mission

Wir von der Wildnisschule Lupus glauben, dass Umweltbildung weit mehr als ein Curriculum ist – sie ist eine Art zu leben. Unser Team agiert als Vermittler, der Menschen dabei unterstützt, die Verbindung zu sich selbst und der Umwelt neu zu entdecken. Als Vorreiter des Wandels leben wir die Veränderung, die wir in der Welt sehen möchten, mit dem Ziel, einen positiven Einfluss zu hinterlassen.
 

Deine Erfahrung bei uns

Erlebe selbst, wie unsere Mentoren dich nicht nur in die Mysterien der Wildnis einführen, sondern dir auch aufzeigen, wie du diese Einsichten in deinen Alltag integrieren kannst. Mit uns entdeckst du dein wahres, wildes Ich und findest Anschluss an eine Gemeinschaft, die sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzt.
 

Lass dich inspirieren

Lass dich von der Begeisterung und Expertise unseres Teams mitreißen, denn an der Wildnisschule Lupus lernst du von Menschen, die mit Wissen, Leidenschaft und Menschlichkeit beweisen, dass echter Wandel möglich ist.
 
Entdecke mehr über unser Team und unsere Philosophie

Geschichtlicher Überblick über die Wildnisschulen

Die Wurzeln der Wildnisschulen

Die Geschichte der Wildnisschulen beginnt nicht in einem Klassenzimmer, sondern in den unberührten Landschaften der Erde, wo der Mensch ursprünglich lernte, im Einklang mit der Natur zu leben. Im Gegensatz zur traditionellen Pädagogik, die oft die Befreiung des Menschen aus dem Urzustand anstrebt, kehrt die Wildnispädagogik zu diesen Wurzeln zurück. Sie setzt auf das Erleben und Eingebundensein in der Natur, um ein tiefes Gefühl der Verbundenheit zu entwickeln. Diese Rückbesinnung ist nicht nur eine Erziehungsform, sondern auch ein Weg, unsere Wahrnehmung zu verfeinern und einen nachhaltigen Lebensstil zu kultivieren.

Die Evolution der Wildnisschulen

Einfluss von Stalking Wolf auf die moderne Wildnispädagogik

Die Wildnisschule und die moderne Wildnispädagogik wurden maßgeblich von Stalking Wolf, einem herausragenden Apache-Fährtenleser, Scout und Schamanen, geformt. Mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten in Überlebenskunst, tiefem Naturverständnis und spirituellen Praktiken lehrte er in den 1950er Jahren Tom Brown Jr. in New Jersey. Stalking Wolf, oft als “Großvater” betitelt, ist eine Schlüsselfigur in der Entwicklung der Wildnispädagogik, da er sein umfassendes Wissen – erworben durch die Traditionen seines Volkes und persönliche Erfahrungen – an Tom Brown Jr. weiterreichte.

Von Mentor zu Schüler: Die Übertragung von Wissen

Stalking Wolf bot Tom Brown Jr. nicht nur Einblicke in Fährtenlesen und Naturbeobachtung, sondern vermittelte ihm auch tiefgehende Erkenntnisse über die Verbindung zwischen Mensch und Natur. Diese Weitergabe von Wissen erfolgte in einer intensiven Mentor-Schüler-Beziehung über viele Jahre hinweg und legte das Fundament für Browns spätere Arbeit, die entscheidend zur Weiterentwicklung der Wildnispädagogik beitrug. Zu den vermittelten Fertigkeiten zählten Spurenlesen, Bau von Unterschlupfen, das Auffinden von Wasserquellen und essbaren Pflanzen sowie das Verständnis für natürliche Gesetze und die Spiritualität des Lebens in der Wildnis.

Tom Browns Beitrag zur Wildnispädagogik

Durch die Aufbereitung dieser Lehren in seinen Büchern machte Tom Brown Jr. die Wildnispädagogik einem breiten Publikum zugänglich. Seine Geschichten und persönlichen Erfahrungen bereicherten die Darstellung der Prinzipien und Techniken, inspirierten und fesselten die Leserschaft. Mit der Gründung seiner Tracker School trug er maßgeblich zur Verbreitung der Wildnispädagogik bei und beeinflusste Menschen weltweit.

Langfristige Auswirkungen auf die Naturbildung

Die Lehren von Stalking Wolf und Tom Brown Jr. haben dauerhafte Auswirkungen auf die Wildnispädagogik und Naturbildung weltweit. Sie förderten ein tiefes Naturverständnis und eine ethische Verantwortung für den Umweltschutz. Ihre Methoden und Philosophien bilden bis heute die Basis für Programme und Kurse in Wildnisschulen und Workshops zur Überlebenskunst und haben dazu beigetragen, ein neues Bewusstsein für die Bedeutung der Wildnis und einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt zu entwickeln.

Adaption des ursprünglichen Konzepts durch Jon Young

Jon Young, ein renommierter Schüler von Tom Brown Jr., hat das grundlegende Konzept seines Mentors bedeutend erweitert und adaptiert. Mit der Entwicklung seines innovativen 8-Schilde-Modells für kulturelles Mentoring revolutionierte er die Lehrmethoden und Ansätze von Wildnisschulen weltweit. Dieses Modell, das auf den Säulen der Naturverbundenheit und des kulturellen Lernens ruht, zielt darauf ab, Menschen jeglichen Alters in ihrem persönlichen Wachstum zu fördern und sie zu einer tieferen Verbindung mit der Natur zu inspirieren.

Globale Auswirkungen des 8-Schilde-Modells

Das 8-Schilde-Modell hat einen signifikanten Einfluss auf Wildnisschulen rund um den Globus ausgeübt. Es trug zu einer kohärenteren und tiefgreifenderen Methodik in der Umweltbildung bei und ermöglichte es den Teilnehmenden, ihre Fähigkeiten zur Naturbeobachtung und -verbindung zu vertiefen. Dies unterstützt nicht nur das individuelle Wachstum, sondern fördert auch ein starkes kollektives Umweltbewusstsein und nachhaltige Praktiken innerhalb der Gemeinschaft.

Über das Überlebenstraining hinaus: Ein umfassendes Lernsystem

Durch die Arbeit von Jon Young haben diese Schulen ein weitreichendes System des Lernens und Lehrens entwickelt, das über traditionelles Überlebenstraining hinausgeht. Sie umfassen nun auch Elemente der Selbstentwicklung und des sozialen Engagements, was sie zu wichtigen Zentren der kulturellen Transformation macht. Jon Youngs Ansatz hat wesentlich zur Bildung einer globalen Bewegung beigetragen, die sich für eine verstärkte Naturverbundenheit und einen nachhaltigen Lebensstil einsetzt.

Jon Youngs Vision und ihre Resonanz

Seine Vision einer harmonischen Koexistenz zwischen Mensch und Natur findet zunehmend Anklang in einer wachsenden Gemeinschaft von Praktizierenden, die bestrebt sind, diese Prinzipien in ihrem alltäglichen Leben umzusetzen. Jon Young hat damit einen unschätzbaren Beitrag zur Förderung einer tieferen Naturverbundenheit und zur Stärkung nachhaltiger Lebensweisen geleistet, deren Einfluss in Wildnisschulen und darüber hinaus spürbar ist.

Einführung der Wildnispädagogik in Deutschland

Die Konzepte der Wildnispädagogik fanden Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre ihren Weg nach Deutschland, vornehmlich durch inspirierende Literatur, die die Begeisterung für Wildnis und das Überleben in der Natur entfachte. Werke von Autoren wie Tom Brown Jr., die Einblicke in Erfahrungen und Lehren aus erster Hand boten, weckten das Interesse einer neuen Generation von Naturbegeisterten. Die praktische Umsetzung dieser Philosophien in Deutschland begann jedoch erst mit der Rückkehr von Personen, die im Ausland an Wildnisschulen teilgenommen hatten. Diese Vorreiter passten das Konzept an die besonderen Bedingungen in Deutschland an – unter Berücksichtigung der heimischen Flora und Fauna, der klimatischen Besonderheiten und der kulturellen Sichtweisen auf Natur und Umwelt. Dabei wurden die Kernelemente der Naturverbundenheit, der Erlebnisorientierung und der Nachhaltigkeit beibehalten, die Methodik jedoch für deutsche Verhältnisse maßgeschneidert.

Gründung der ersten Wildnisschulen in Deutschland

In den 1990er Jahren wurden die ersten Wildnisschulen in Deutschland ins Leben gerufen und legten den Grundstein für ein umfassendes Netzwerk an Bildungsorganisationen. Eine der Vorreiterinnen ist die Natur- und Wildnisschule im Teutoburger Wald, die seit 1997 existiert und ein vielfältiges Kursangebot vorweist. Als Pionier in der Weiterbildung in Wildnispädagogik führte diese Schule 2003 das erste Weiterbildungsprogramm in Deutschland ein und bietet seit 2007 professionelle Ausbildungen zum Wildnislehrer und -mentor an. Damit spielte sie eine wesentliche Rolle in der Professionalisierung und Qualitätssicherung der Wildnispädagogik im deutschen Raum.

Entfessle Dein Wildes Herz: Finde Deine Freiheit in unserer Wildnisschule

Bist du bereit, Teil einer uralten Tradition zu werden, die tief in den Wurzeln unserer Existenz verankert ist? Folge deinem Bauchgefühl und nähere dich der Natur auf eine Weise, wie es nur wenige wagen. Werde Teil einer Gemeinschaft, die Mut beweist, indem sie das Leben aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachtet. Es ist Zeit, die konventionellen Pfade zu verlassen und deinen eigenen Weg in der Wildnis zu beschreiten. Melde dich heute noch für einen Kurs an und beginne deine Reise zurück zur Natur. Dein Abenteuer wartet!
erfahre mehr über die Wildnispädagogik

Die Wildnisschule Lupus: Ein anerkannter Partner im Bereich Wildnispädagogik und Survival.

Unsere Wildnisschule ist ein anerkannter Partner der Menschen im Bereich der Wildnispädagogik und des Survival. Durch unser Engagement und innovative Ausbildungskonzepte sind wir deutschlandweit bekannt und werden von immer mehr Menschen aufgesucht, wenn es um Themen wie Wildnis, Leben in der Natur und Survival geht. Wir laden dich ein, einen Einblick in unsere Arbeit zu erhalten, indem wir dir interessante Interviews und Beiträge in Print- und Rundfunkmedien präsentieren.
 

Ausgewählte Medienbeiträge:

  • Podcast mit Erik Lorenz: Ein intensives Gespräch über Survival, Wildnispädagogik und persönliche Entwicklung. Hören Sie rein.
  • Waldabenteuer für Familien: Ein inspirierender Ratgeber von Maurice Ressel und Martino Abis, der Familien in die Geheimnisse der heimischen Wälder einführt. Lesen mehr.
  • Auf den Spuren der Vergangenheit: In einer Terra X Folge erforscht Maurice Ressel die Überlebenstechniken während des Dreißigjährigen Krieges. Zur Folge.
  • Survival-Expertise: Maurice Ressel teilt in einem packenden Video bei Hyperbole seine Erfahrungen und Sichtweisen zu Survival und Natur. Sehe das Video an.
  • Im Einklang mit der Natur: Ein tiefgründiges Interview mit dem BDEW, in dem Maurice Ressel über das harmonische Leben in der Natur spricht. Zum Interview.
Für einen umfassenden Überblick über unsere Medienpräsenz und um alle Artikel in voller Länge zu lesen, besuche bitte den Bereich Unsere Medienarbeit: Die Wildnisschule Lupus in den Medien.